.

Zweite Mannschaft verpasste Chance, den Sieg einzufahren

120215 Zweite Mannschaft verpasste Chance, den Sieg einzufahren

(stemu) Etwas weniger Erfolg hat zurzeit die zweite Mannschaft, die in der Bezirksliga Wuppertal noch keinen Punkt sammeln konnte. Dabei hatte sie, wie schon in Velbert, auch gegen FS Wuppertal durchaus gute Chancen, endlich einen Sieg einzufahren. Doch in den entscheidenden Phasen fehlte die Abgeklärtheit, darum endete die Begegnung 13:16 (2:3; 2:5; 6:3; 3:4). Konditionelle Vorzüge führten schon ab dem zweiten Viertel zu Überzahlsituationen vor dem gegnerischen Tor, doch der freie Mann wurde oftmals übersehen. Die Konter stellten den KSV letztendlich vor Probleme, die die Gäste immer in Führung liegen ließen. Das beste Viertel war für die Hausherren das dritte, das sie klar gewannen und so auf ein Tor herankamen. Doch im letzten Abschnitt wurde das Ziel mehrfach verfehlt. Einige unnötige Herausstellungen nutzten die Wuppertaler zu weiteren Treffern. Damit war es dem KSV am Ende nicht mehr möglich, die Partie doch noch zu drehen – obwohl das Team mehrfach den Ausgleich vor Augen hatte. „Wir hatten heute die Chance, zwei Siege einzufahren, aber es hat halt nicht geklappt“, meinte Trainer Jens Kohnert. „Wir haben die zweite Mannschaft aufgebaut, um weniger erfahrenen Spielern Spielpraxis zu geben und das funktioniert. Wir können uns alle darüber freuen, dass die Erste gewonnen hat.“
Kevelaerer SV II: Hendricks – Douteil, Müller, Guray, Venhoven (1), Theunissen, Hermann, Rühl (1), Mülders (2), Weynhoven (1), Kohnert (2), Stelzer, R. van Mill (6).



Autor: stemu -- 15.02.2012; 19:36:40 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3888 mal angesehen.



Kommentar zu Zweite Mannschaft verpasste Chance, den Sieg einzufahren?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Die Baderegeln der DLRG

DLRG-Baderegeln

zum ausdrucken (pdf-Dokument)


 

Website des Jahres 2010

Nach Platz eins in 2010 und dem Vizetitel in 2011 hat es in diesem Jahr leider nur zu Platz vier in den Top Ten der beliebtesten Websites "Hobby & Vereine" gereicht.Trotzdem vielen Dank. die für uns gevotet haben und Glückwunsch dem Sieger.

Abstimmung unter www.digitalmediendesign.de.

 

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

 

Sportshop-Triathlon.de

300x250_2w.jpg

10% Gutschein

 

PrintCOMP.com - klicken,kaufen-sparen

 

OTTO - Ihr Online-Shop

 

Gratisland.de

 

Werbung

 

Mietkaufmarkt  Schuldenfrei zum Haus und Auto

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ksv-wasserball.de! 324192 Besucher