.

5. Juni: Enttäuschende Niederlage für KSV

Wasserball Verbandsliga: SV Hohenlimburg - Kevelaerer SV 12:7 (5:2; 3:1; 3:0; 1:4)

(stemu) Zuhause hatten die Kevelaerer Hohenlimburg noch klar mit 19:9 schlagen können. Auswärts in Hagen gab es aber nun eine enttäuschende Niederlage gegen eine grundsätzlich schlagbare Mannschaft. Dabei hatte das Team schon mit dem für mehr als eine Stunde Anfahrt recht frühzeitigen Anpfiff ihre Probleme. „Es war nicht einfach, überhaupt Spieler zusammen zu bekommen, die mitfahren können“, sagt Trainer Jens Kohnert. Doch das alleine war nicht der Grund für die Niederlage. „Ein bisschen haben wir uns auch selbst geschlagen.“ Zu sehr sei das KSV-Spiel auf Einzelaktionen ausgelegt gewesen, taktisches Zusammenspiel hatte der Coach über weite Strecken vermisst. Hohenlimburg war von Beginn an hellwach und ließ die Gäste nicht richtig ins Spiel kommen. So waren die Pflöcke schnell eingeschlagen und die Aufholjagd im letzten Viertel war nicht mehr als Ergebniskorrektur für Kevelaer.

Rein theoretisch kann der KSV in der Verbandsliga nun noch bis auf den letzten Platz abrutschen. Dazu müsste in der Schlussphase der Saison aber alles gegen die Marienstädter laufen. In vier verbliebenen Spielen hat das Team es noch selbst in der Hand. „Wir sind nach einer furiosen Startphase zurück auf dem Boden der Tatsachen“, sagt Kohnert. „Als Aufsteiger muss man eben auch Lehrgeld zahlen und für uns ist die zweite Saisonhälfte eben genau die Phase.“ Eine Situation, die an die von Fortuna Düsseldorf in der Fußball-Bundesliga erinnert. Nur wollen die Kevelaerer am Ende erfolgreicher abschließen. „Der Klassenerhalt war von Anfang an das Ziel und das verfolgen wir weiter.“ Am 17. Juni ist Kevelaer bei der SGW RE/Brambauer zu Gast, das letzte Heimspiel steht am 23. Juni gegen SV Aachen auf dem Plan.Kevelaerer SV: L. van Mill – L. Winkels (3), Pintzke (2), T. Winkels (1), Pool (1), K. Winkels, Wassenberg, Ritgens, van Ophuizen, Kohnert.

HitsNet.de



Autor: stemu -- 14.04.2014; 12:35:31 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 8544 mal angesehen.



Die Baderegeln der DLRG

DLRG-Baderegeln

zum ausdrucken (pdf-Dokument)


 

Website des Jahres 2010

Nach Platz eins in 2010 und dem Vizetitel in 2011 hat es in diesem Jahr leider nur zu Platz vier in den Top Ten der beliebtesten Websites "Hobby & Vereine" gereicht.Trotzdem vielen Dank. die für uns gevotet haben und Glückwunsch dem Sieger.

Abstimmung unter www.digitalmediendesign.de.

 

Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

 

Sportshop-Triathlon.de

300x250_2w.jpg

10% Gutschein

 

PrintCOMP.com - klicken,kaufen-sparen

 

OTTO - Ihr Online-Shop

 

Gratisland.de

 

Werbung

 

Mietkaufmarkt  Schuldenfrei zum Haus und Auto

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ksv-wasserball.de! 337983 Besucher